Stacks Image 957_31
  • Stacks Image 957_35
  • Stacks Image 957_41
  • Stacks Image 957_43
  • Stacks Image 957_45
  • Stacks Image 957_47

Aktuelles


Republikaner fordern hartes Durchgreifen in Dietzenbach

Die hessischen Republikaner sehen den Rechtsstaat in Gefahr. Der heimtückische Überfall auf Feuerwehrleute und Polizeibeamte in Dietzenbach zeige, wohin es führt, wenn Kriminalität nicht entschlossen bekämpft, sondern verharmlost wird.
Der Starkenburgring sei schon seit einigen Jahrzehnten als Brutstätte für Verbrechen bekannt. Statt darauf mit konsequenter Polizeiarbeit und harten Strafen zu reagieren, habe man alles mit angeblichen sozialen Problemen entschuldigt und viel Geld ausgegeben
mehr...

Republikaner: Coronahilfen kommen nicht an

Die hessischen Republikaner bezweifeln, dass die von der Landesregierung beschlossenen Soforthilfen für kleine Selbständige ihren Zweck erfüllen werden.
Wie der Landesvorsitzende Bert-Rüdiger Förster mitteilt, wird er in seiner Eigenschaft als Stadtverordneter und Kreistagsabgeordneter von immer mehr verzweifelten Selbständigen wie insbesondere Gastwirten angesprochen, die schon vor einigen Wochen einen Antrag gestellt, aber immer noch kein Geld erhalten haben.
mehr...

Republikaner bieten sich AfD-Mitgliedern als sicherer Hafen an

Die hessischen Republikaner reagieren auf die Einstufung des sogenannten „Flügels“ der AfD als rechtsextrem und damit als verfassungsfeindlich mit dem erneuten Hinweis darauf, dass man selbst seit 2007 nicht mehr von Verfassungsschutz beobachtet werde – nun im Gegensatz zu einem wesentlichen Teil der AfD. Damals sei sowohl auf Bundes- als auch auf Landesebene die Beobachtung der Republikaner eingestellt worden, nachdem die Partei bei den Verwaltungsgerichten Berlin und Wiesbaden Klage gegen ihre Aufnahme in die Verfassungsschutzberichte erhoben hatte. Sie stehe seitdem auch nicht mehr in den Berichten.
mehr...
<<  Seite 2 / 3  >>
Stacks Image 9
Stacks Image 14
Stacks Image 4
Stacks Image 24
Stacks Image 10

DIE REPUBLIKANER (REP)
Landesverband Hessen

Herr Bert-Rüdiger Förster
Thüringer Straße 9
63456 Hanau-Steinheim
Telefon.: +49 6181 96267
Telefax.: +49 6181 96163